Sony die Raubkopierer geistigen Eigentums…

Uncategorized — nemesis @ 09:10

Der Raubkopierte wird zum Raubkopierer.
Laut http://www.tecchannel.de/news/themen/linux/433051/ benutzt SONY für seinen Kopierschutz Quellcode von Lame (opensource MP3 Encoder). Dieser darf jedoch nicht ohne Offenlegung der Quellen, gemäß dem Lizensvertrag von Lame, genutzt werden. Somit verstößt SONY gegen das Urheberrecht.

Da stellt sich mir jetzt jedoch die Frage, ob man sämtliche Läden mit Sony-CDs, welche den Kopierschutz besitzen, auf Behilfe bei der Verteilung von urheberrechtlich geschützten Werken verklagen darf.

Sony handelt ganz gemäß:

0 Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

powered by WordPress with Barecity