Sony die Raubkopierer geistigen Eigentums…

Uncategorized — nemesis @ 09:10

Der Raubkopierte wird zum Raubkopierer.
Laut http://www.tecchannel.de/news/themen/linux/433051/ benutzt SONY für seinen Kopierschutz Quellcode von Lame (opensource MP3 Encoder). Dieser darf jedoch nicht ohne Offenlegung der Quellen, gemäß dem Lizensvertrag von Lame, genutzt werden. Somit verstößt SONY gegen das Urheberrecht.

Da stellt sich mir jetzt jedoch die Frage, ob man sämtliche Läden mit Sony-CDs, welche den Kopierschutz besitzen, auf Behilfe bei der Verteilung von urheberrechtlich geschützten Werken verklagen darf.

Sony handelt ganz gemäß:

Henk0r

Uncategorized — nemesis @ 01:54

Als ich das vorhin las, dachte ich, die sind jetzt einen Kopf kürzer, aber irgendwie war das Wort sehr komisch, bis ich dann den Text dazu las.
Naja, nicht der Brüller…

powered by WordPress with Barecity